Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe rapidverrückter „Midager“, die schon viele Jahrzehnte als Mitglieder und Abonnenten auf allen Tribünen ihr Zuhause hatten.

Um jetzt im VIP-Club unsere Begeisterung intensiver ausleben zu können, aber auch andere mit unserer Begeisterung mitzureißen, haben wir den Fanclub SPS  – Sitzplatzschweine gegründet.

Dabei haben wir in keiner Weise auf unsere grün weißen Wurzeln vergessen und wissen, dass die Fangemeinschaft in ihrer Gesamtheit das Herz unseres Vereins ausmacht – und zwar jeder Fan im Rahmen seiner Möglichkeiten und Stärken entsprechend unserem

Motto:

GEMEINSAM. KÄMPFEN. SIEGEN!

Um den SK Rapid bei der Erreichung seiner sportlichen und wirtschaftlichen Ziele zu unterstützen und uns in unserem Umfeld sozial zu betätigen, haben wir einen Fanclub gegründet, die Sitzplatzschweine.

wert

Sitzplatzschweine Gründungsfoto 29. November 2017

Was wollen wir?
  • Den SK Rapid im Rahmen der Möglichkeiten und Stärken der einzelnen Mitglieder und der Gesamtheit des Clubs bestmöglich zu unterstützen
  • Das wechselseitige Verständnis aller Rapid Fans auf den Steh- (Block West) und den Sitzplätzen fördern
  • Gemeinsam Spaß haben
Wie machen wir das?
  • Durch Matchbesuche, daheim und auswärts, national und international
  • Indem wir sämtliche frei werdenden Vereinsmittel in einer jährlichen Aktion sozialen Zwecken widmen, idealerweise gemeinsam mit anderen Fangruppierungen
Wer kann mitmachen?
  • Grundsätzlich jedes aktive Mitglied des SK Rapid, das sich zu den Aufgaben und Zielen des Fanclubs bekennt und aufgenommen wird.
  • Weiters muss die Bereitschaft gegeben sein, mindestens 12 Auswärtsspiele pro Saison zu besuchen bzw. versäumte Spiele durch eine soziale Spende gemäß unserer Statuten abzugelten.

Die Haupttribüne – unser Platz in der neuen Heimat